"SNAPSHOTS. STORIES ABOUT HEIMAT" IST VERÖFFENTLICHT!  DAS BUCH IST DA! 


Home is where your Heart is. Das sagen die Menschen, die seit Generationen an einem Ort leben, aber auch diejenigen, die durch Zufälle, Arbeitsstellen oder die Liebe an einen neuen Ort verschlagen werden. So unterschiedlich wie die Menschen, sind ihre Geschichten von der Heimat. Einige sind geprägt von Fernweh, Familienbeziehungen und der Verbundenheit mit der Natur, andere von Krankheit und Verlust. 


In sieben Monaten sind wir mit dem Fahrrad einmal quer durch Nordamerika gereist: 8.500 Kilometer von Halifax an der kanadischen Ostküste nach San Francisco an der Westküste der USA. Wir wurden immer wieder in Smalltalks vor dem Supermarkt, Diskussionen am Strassenrand und in Gespräche über Gott und die Welt verwickelt, es folgten Einladungen nach Hause und Geschichten über das Leben. 


Geschichten wie die von einem Mann, der in die Wüste zog und anfing Boote zu bauen oder einem heimatlosen Goldschürfer, der alles verlor bis auf sein Wohnmobil und seine zwei Hunde. Geschichten über Buschfeuer, Heile-Welt-Blasen, Kuckucksuhren und Kinder, die das Landleben satt haben.


Aus diesen kurzen Begegnungen am Wegesrand ist eine Porträtsammlung von Menschen aus Nordamerika enstanden. 30 Texte und Porträts erzählen, was die Menschen mit einem bestimmten Ort verbindet und warum sie ihn Heimat nennen.


Mehr Informationen zum Buch gibt es hier und im Shop kann das Buch direkt bestellt werden.